Eucharistie

Bedeutet Danksagung und bezeichnet

1. die Gedächtnisfeier des Abendmahls (auch Heilige Messe) und

2. das gewandelte Brot selbst. Am Abend vor seinem Tod am Kreuz nahm Jesus Brot und sagte: Das ist mein Leib, der für euch hingegeben wird. Danach nahm er den Kelch mit Wein und sprach: Das ist mein Blut, das zur Vergebung der Sünden

vergossen wird.

• zu 1. Seit diesem Tag glauben wir, dass beim Sprechen dieser Worte von einem Priester, Brot und Wein durch die Kraft des Heiligen Geistes zu Leib und Blut Jesu Christi werden. Dieses Geheimnis feiern wir

in jedem Gottesdienst.

• zu 2. Mit dem Empfang des Brotes, der Eucharistie, im Gottesdienst nehmen wir wirklich Jesus in uns auf. Eine innigere Verbindung mit Jesus gibt es nicht. Auch beten wir Jesus – in Gestalt des Brotes – in der eucharistischen Anbetung an. Hier wird das gewandelte Brot in einem schönen Gefäß aufgestellt und wir dürfen die besonderen Gegenwart Jesu genießen.

Leave a comment