Junge Erwachsene beschäftigen sich mit Grundlagen für gelingende Beziehungen

Das Evangelium des Sonntags passte dazu: „Ich habe noch andere Schafe, die nicht aus diesem Stall sind; auch sie werden auf meine Stimme hören“ (Joh 10,16). Verstehen wir uns im Reich Gottes als „Schafe“, so ist es erstaunlich, dass wir in unserer Verschiedenartigkeit alle auf den einen Herrn hören. Er spricht eine jede und einen jeden in der Liebessprache an, die eine / einer besonders versteht: Lob und Anerkennung, Zweisamkeit, Geschenke, Hilfsbereitschaft, Zärtlichkeit. Er spricht die Sprache von allen, er ist der perfekte Liebhaber. Weitere Erkenntnis: wer als Ehepaar lebt, findet in der bevorzugten Sprache des anderen eine Ergänzung, die unsere Sprachfähigkeit erweitert und zu Wachstum und Reife führt.

Weitere Infos: www.heiligenbrunn.de

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com