Wenn Gott redet

Bei unserem CE-Wochenende in Gößweinstein Ende Juni hatten wir uns Zeit genommen, auf Gott zu hören. Was hat er vor mit unserer CE in der Erzdiözese? Wo will er Schwerpunkte setzen, Neues beginnen oder Bewährtes weiterführen?  Dabei kamen zwei Worte, die darauf hinwiesen: Unsere CE Bamberg wird internationaler, sprich es kommen mehr Menschen aus anderen Ländern. Ein bisschen hat sich das in den letzten ein, zwei Jahren schon angedeutet. Aber was wir bei unserem Seminar „Leben aus der Kraft des Heiligen Geistes“ jetzt im Herbst in Mitwitz erleben durften, hat uns dann doch sehr überrascht. Insgesamt zehn Nationen waren dort vertreten: Kolumbien, Polen, Kasachstan, Libanon, Syrien, Serbien, Philippinen, China, Costa Rica und Deutschland. Die Gäste waren alle durch persönliche Einladungen von engagierten Mitarbeitern auf das Seminar aufmerksam geworden. Gefreut hat uns zudem die erste Frucht des Seminars: Neun Teilnehmer folgten dem Aufruf, Jesus in ihr Leben einzuladen, alle anderen nahmen die Möglichkeit wahr, ihre Entscheidung für Jesus zu erneuern. Auch der Einladung zur Taufe in Heiligem Geist folgten mehrere Teilnehmer.

 

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com