Liebesbrief von Gott zum Valentinstag 2009

Ich weine mit Dir, wenn Du traurig bist und leide
mit Dir, wenn Du verzweifelt bist. Wie sehr freue ich mich über
Deine Erfolge und Siege. Und ich bin jedes Mal sehr stolz auf
Dich, wenn du nach Niederlagen wieder aufstehst.
Mein Ringen um Dich ist grenzenlos, immer wieder erwacht
meine Leidenschaft für Dich. Du bist mir ja vertraut! Weil Du
in meinen Augen teuer und wertvoll bist, liebe ich Dich. Hab keine Angst! Wende Dich mir wieder zu und lass Dir Gutes tun. Ich habe Zeit für Dich! Und nichts kann dich jemals wieder von meiner Liebe trennen… Lass uns wieder einmal miteinander reden!
Du darfst mich jederzeit besuchen –
meine Kirchen und meine Ohren sind immer für Dich offen und bereit.
Ich liebe Dich

                                          GOTT

(vgl. in der Heiligen Schrift : Jes 41,10; Jes 43,4; Jes 45,22; Jer 29,11f.; Joh 10,10; Ps 34,19, Römer 8,39A

Dieser „Liebesbrief Gottes“ wurde am 15. Februar 2009 beim Lobpreisgottesdienst mit Dekan Josef Renner als Zelebrant (siehe Foto) in der Pfarrkirche Atting an alle Gottesdienstbesucher verteilt und mit Freude angenommen!

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com