Gemeinsamer Online-Diözesantag

Der zweite gemeinsamen Diözesantag der CE in den Bistümern Mainz und Limburg fand am 21. November mit rund 30 Teilnehmer in einer Online-Konferenz statt.

Obwohl wir uns aufgrund der aktuellen Situation nicht an einem Ort treffen konnten, hatten wir eine sehr gesegnete und geistliche dichte Zeit zusammen: Im Lobpreis, der durch die Gemeinschaft Gesù Risorto geleitet wurde, im Impuls zu Evangelisation von Martin Franke, im Austausch und Gebet füreinander in Kleingruppen (das geht mit dem Tool Zoom sehr einfach, sich für eine festgelegte Zeit in mehrere Räume aufzuteilen und dann wieder im Hauptraum zu treffen) und in der anschließenden Eucharistischen Anbetung, die von einem Teil des Diözesanteams vor Ort in einer Kapelle in Mainz gestaltet und in unsere Online-Konferenz übertragen wurde.

Für ein paar war das die erste Online-Konferenz und mit Unterstützung in den Tagen davor, hat es bei allen technisch gut geklappt. Die Zeit zusammen vor Gott und miteinander hat uns allen sehr gut getan und ermutigt, uns wieder per Online-Konferenz zu treffen, solange es anders nicht geht.

Georg Fischer