Novene Juli – Zeit zu beten!


Datum/Zeit
Termin Donnerstag, 01.07.21 - Freitag, 09.07.21
00:00


Wir laden ein, 2021 zu einem Jahr des Gebetes zu machen. Die Pandemie steht im Moment im Vordergrund unseres Denkens. Daneben gibt es eine ganze Reihe von anderen Herausforderungen: die kommenden Wahlen, Angriffe auf unsere Demokratie, die wirtschaftliche Situation, der Klimawandel, die Flüchtlingspolitik und vieles mehr. Wenn wir ehrlich sind, haben wir Menschen keine pragmatischen und weisen Lösungen für all diese komplexen Probleme. Wir brauchen Gott!

Daher laden wir herzlich ein, jeweils am Monatsanfang eine Novene mit uns zu beten. (“Novene” nennt man in der Tradition ein Beten an 9 Tagen hintereinander mit demselben Gebetsanliegen.)

Unser Gebet hat einen einfacher Ablauf:

  1. Die tägliche Gebetszeit beginnt mit einem Bibelvers und einem Liedvers.
  2. Kurz danken wir Gott für alles, mit dem er uns heute beschenkt hat.
  3. Wir bitten Gott für die spezifischen Gebetsanliegen, die für diesen Tag genannt sind.
  4. Das Gebet endet mit einem Gebet um den Heiligen Geist (Pfingstsequenz oder „Komm, Heil‘ger Geist“)

Gebetsthema Juli: Flüchtlinge weltweit
Die Texte

Die Novene kann allein oder mit einem oder mehreren Gebetspartnern zu jeder beliebigen Tageszeit gebetet werden.


Ausblick Gebetsthemen:

August: Klimawandel
September: Die Bundestagswahl
Oktober: Schutz vor jeder Art von Extremismus und Gewalt
November: Christliche Werte in Europa und der Welt, Christenverfolgung weltweit
Dezember: Kirchen, Gemeinden, CE, Erweckung