Gottes Zeit! Deine Zeit?

Die Zeit ist der Rahmen unseres menschlichen Seins. Diese ist auch eine scheinbar Begrenzte, sie ist eine Zeit des Prüfens, des Sich-Neu-Ausrichtens zu unserem Herrn hin, zu Jesus Christus.

Die Zeit des Gott Suchens und Findens, so glaube ich, geht aber über dieses menschliche Maß hinaus. Sie ist zu jeder Zeit, an jedem Ort, in jedem Augenblick möglich!

Ich wünsche mir eine Gnadenzeit der Erneuerung in der Kraft des Heiligen Geistes. Nutze die Zeit, der ewige Gott wartet, aber bitte nicht zu lange.

„Ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wer meine Stimme hört und die Tür öffnet, bei dem werde ich eintreten und wir werden Mahl halten, ich mit ihm und er mit mir.“ (Off 3,20)

Werner Nolte

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com