Das neue Herz

Sie sah in einem Bild, wie mein Gefäß mit einer „Bürste“ geputzt wurde. Nach der Herz-katheder-Untersuchung lag ich auf der Intensivstation und es war Jesus, der mein Leben rettete. Er stand an meinem Bett, als etwas durch meinen Körper strömte und ich dachte jetzt ist es zu Ende: mir schwanden alle Sinne. Später entdeckte der Arzt ein Blutgerinnsel in der Kanüle der Beinarterie. Die Dehnung des Herzkranzgefäßes gelang. Es war zu 95% zu gewesen. Gott schenkte mir mein Leben neu. Es gehört ihm. Ich stellte mich ganz in seinen Dienst. Mein Herz wurde nicht nur physisch gedehnt, sondern Gott machte es nach und nach weit und barmherzig und weich, wo es vorher eng, unbarmherzig und hart war.

Barbara

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com