Radio-Sendungen zum Goldenen CE-Jubiläum

goldenjubileelogoSr. Petra Grünert OSF, langjährige Mitarbeiterin der CE aus Augsburg, wird in den kommenden Monaten immer wieder auf Radio Horeb zu hören sein. In den Sendereihen "Spurensuche" und "Spiritualität" beschäftigt sie sich mit dem Wirken des Heiligen Geistes in der Kirche, aus dem die CE als Bewegung hervorging.

Weiterlesen:
 

Weltweites CE-Gebetsevent „Come to me" am 18. Februar

cometomeDie CE feiert am 18. Februar ihren 50. Geburtstag! Unter dem Motto "Come to me!" ist die ganze weltweite CE an diesem Tag zum Gebet aufgerufen - egal ob als Einzelperson, Gebetsgruppe, Dienst oder Gemeinschaft - und egal welchen Alters! Ob man alleine in der Stille, als Lobpreisabend,  oder ganz anders beten möchte ist nicht entscheidend. Wichtig ist, dass wir uns - verbunden mit allen CE'ler auf der ganzen Welt - in Dankbarkeit und Freude über die vergangenen 50 Jahre vor dem Herrn versammeln.

Weiterlesen:
 

Mit Power ins neue Jahr

Weihnachtsseminar BandUnser Weihnachtsseminar vom 27.-31.12. lockte wieder viele Menschen ins Bildungsforum Untermarchtal: Es waren gut 200 Teilnehmer - das bedeutet ein volles Haus. Das Thema hieß dieses Mal: „Powerful! Kraftvoll leben in einer unsicheren Zeit". Weil die Glaubenssituation bei den Teilnehmern unterschiedlich ist, gab es im Erwachsenenprogramm Wahlmöglichkeiten, je nachdem was der Einzelne eben gerade „braucht".

Weiterlesen:
 

„Betet für mich!" - Kardinal Marx würdigt Papst Franziskus zum 80. Geburtstag

papst Franziskus webAm 17. Dezember 2016 vollendet Papst Franziskus das 80. Lebensjahr. Aus diesem Anlass würdigt der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, den Heiligen Vater: „Unvergessen sind die Bilder, als am 13. März 2013 Kardinal Jorge Mario Bergoglio als Papst Franziskus den Balkon von St. Peter in Rom betritt. Mit einer tiefen Verneigung vor den Menschen auf dem Petersplatz und der ganzen Welt bittet Franziskus die Gläubigen: ‚Betet für mich!' Diese Bitte durchzieht das ganze bisherige Pontifikat. Kaum einen Besucher, Audienzteilnehmer, Staatschef, Kirchenvertreter, Gläubigen oder Ungläubigen verabschiedet der Papst nicht mit der Bitte, für ihn zu beten.

Weiterlesen:
 

Basisseminar

logoligs web

Subscribe Form

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr! Bitte geben Sie Emailadresse, Vorname und Name an!
Please wait
Zum Anfang