Axelle Mouret in Teunz

Axelle Mouret wurde im Juni 1954 in Frankreich geboren. Mit drei Brüdern wuchs sie in einem katholischen Elternhaus auf. Als Jugendliche bzw. in ihrer Zeit als Jurastudentin entfremdete sie sich zunehmend von der Kirche und ließ sich – wie viele ihrer Zeitgenossen – auf fernöstliche bzw. nichtchristliche Heilslehren und Philosophien ein. Ein markantes Schlüsselerlebnis wurzelte für sie in den Umständen der Ermordung ihrer Tante im Jahr 1995. In diesem Zusammenhang sah sie das Glaubenszeugnis ihres Onkels und seiner Kinder, wie sie dem Mörder vergeben konnten. 1996 erlebte sie an einem Marienwallfahrtsort eine radikale Wende in ihrem Leben. Nahestehende Personen konnten bezeugen, wie Axelle quasi ein neuer Mensch wurde, zur Kirche zurückfand und eine tiefe persönliche Beziehung zu Jesus Christus durch außergewöhnliche Charismen festigen konnte.

Axelle ist mit dem Segen ihres Ortsbischofs Dominique Rey in vielen Städten und Orten unterwegs, um vielen Menschen das weiterzugeben, was sie selbst auf überwältigende Weise erfahren durfte: eine völlige Erneuerung des Glaubenslebens. In Briefen an sie wird berichtet, dass das Glaubensleben vieler erneuert wurde, Zerstrittene sich versöhnten, Selbstmorde verhindert werden konnten und Menschen lernten, mit dem christlichen Glauben ihr Leben zu meistern.

Am Sonntag, dem 09. Dezember 2018 spricht Axelle Mouret im Pfarrheim St. Ludwig in Teunz, Pfarrbergweg 1. Infos zur Veranstaltung unter Tel.: 09671/1355.

Axelle Mouret

 

CE Logo Bistum Regensburg

Herzlich willkommen auf den Seiten
der Charismatischen Erneuerung
im Bistum Regensburg!
Zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite