Kreative Anbetung: Lobpreismalerei

holy spirit airlineLobpreismalerei?

Die Erklärung ist ganz einfach: Lobpreismalerei ist gemaltes Gebet. Elke Frommhold aus Sundern-Endorf führt ein Atelier und lädt Menschen ein in persönlicher Kreativität unsern Herrn anzubeten. Hier Ihr Zeugnis:

 

Wie entstand die Idee zum Prayer-Painting oder Lobpreismalerei?

 

Eine einfache Antwort - diese Idee hatten schon Menschen vor Jahrhunderten, die genau wie ich auf diesem Weg Gott die Ehre geben wollten.

Gott hat schon zu Zeiten von Moses Menschen zur künstlerischen Tätigkeit berufen:

2. Mose 31, 2-5

Ich habe Bazalel (...), dazu berufen, alle diese Arbeiten auszuführen. Ich habe ihn mit meinem Geist erfüllt, ihm Können und Umsicht gegeben und ihn zu jeder künstlerischen Tätigkeit befähigt.

Als ich vor einigen Jahren nach einem Glaubens-Grundkurs neu zu Jesus fand, beschenkte er mich mit einem Bild - ein aufkeimendes Samenkorn, das Felsen zersprengt und auf fruchtbaren Boden fällt. Ich war begeistert, dass Gott mich auf eine Weise anspricht, die ich am besten verstehe, über Bilder. Ebenso ist dies meine Art des innigen Gebetes und der stillen Zeiten und ich staune immer wieder, was Gott freizusetzen vermag. Ich erlebe, dass es Menschen gibt, die durch Bilder besonders angerührt werden und so Gott näher kommen.

Wie funktioniert es denn?

Wir wollen mit der Gabe, die uns Gott geschenkt hat - mit unserer Kreativität - IHN, unseren Schöpfer, seinen Sohn Jesus Christus und den Heiligen Geist anbeten. Ganz ähnlich wie wir zu Gott in Worten beten, IHN mit Liedern ehren, so können wir mit unseren Händen, Pinsel, Stift und Farbe unsere Liebe ausdrücken.

Dabei kommt es nicht darauf an, ob wir schon seit Jahren malen oder gerade diese Fähigkeit neu entdeckt haben und noch einüben. Gott fragt weder nach Qualifikation noch Perfektion, er schaut auf unser Herz!

Wie sieht das denn praktisch aus?

Wir bieten mehrere Workshops im Jahr an. Sie finden jeweils samstags nachmittags von 12.00 - 16.00 Uhr statt. Zu Beginn haben wir eine Zeit, in der wir gemeinsam Anbetungslieder singen und während einiger Minuten der Stille inneren Eindrücken nachgehen.

Nach einem Austausch gehen wir praktisch ans Werk und versuchen z.B. diese Eindrücke oder auch eine Idee, die wir schon vorher hatten, ins Bild zu setzen. Natürlich können wir auch ganz spontan und intuitiv malen.

Muss ich schon malen können?

Wie beschrieben liegt der Schwerpunkt der Workshops auf der anbetenden Malerei. Das heißt, dass die Vermittlung von Maltechniken eine eher untergeordnete Rolle spielt, eine Grundeinführung in die Malerei kann nicht gegeben werden. Dies bedeutet aber nicht, dass man nur als erfahrener Maler kommen kann, aber ein guter Bezug zu kreativ-malerischer Tätigkeit, sollte da sein.

Wie melde ich mich an?

Telefonisch, per Email oder schriftlich, aber unbedingt zeitig, weil die Plätze immer sehr begrenzt sind bei:
Elke Frommhold - In der Esmecke 17 - 59846 Sundern
Tel.: 02933/77607 - Mobil: 0160/94985310
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.prayer-painting.de

 

CE Logo Erzdiözese Paderborn

Herzlich willkommen auf den Seiten
der Charismatischen Erneuerung
in der Erzdiözese Paderborn!
Zum Anfang