Feierlicher Abschluss des Glaubenskurses

Mit einem Abschlussgottesdienst und einer gemeinsamen Agape endete im Pfarrverband Alkofen-Pleinting der sechswöchige Glaubenskurs „Leben aus der Kraft des Heiligen Geistes“.

Für die rund 35 Teilnehmer aus der Diözese Passau war dies ein feierlicher Abschluss und zugleich vielleicht auch ein Neustart für ihr weiteres geistliches Leben.


DSC00037

DSC00047

In den letzten 6 Wochen wurde auf verständliche aber tiefgehende Weise auf Glaubensbegriffe und -fragen eingegangen. Die Referenten führten die Teilnehmer durch Themen, wie „Wie kann ich Gott erfahren?“, „Was hat Jesus für uns getan?“, „Was will der Heilige Geist in meinem Leben tun?“, „Was hilft mir im Glauben zu wachsen?“, „Wie lebe ich heute als Christ?“.

Besonders ermutigend und für viele beeindruckend war, dass neben der Lehre auch jeder Referent berichtete, wie er persönlich zum Glauben und zu seiner persönlichen Gottesbeziehung kam und vor allem, wie sich sein Leben dadurch veränderte.

Die Abende begannen jeweils mit einer ausgiebigen Lobpreiszeit und mit der Gelegenheit für die Teilnehmer zu berichten, wie es ihnen in der vergangenen Woche erging. Nach den Vorträgen konnten sich die Teilnehmer in Kleingruppen austauschen.

Glaubenskurse dieser Art werden von der Charismatischen Erneuerung in ganz Deutschland angeboten. Dieser kostenlose Kurs wurde organisiert vom Pfarrverband Alkofen-Pleinting zusammen mit der Charismatischen Erneuerung in der katholischen Kirche im Bistum Passau.

 

Stimmen einiger Teilnehmer:

Johanna Konrad, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Alkofen

Für mich waren die 4 Abende, an denen ich teilnehmen konnte, eine große Bereicherung und tiefgehende Glaubenserfahrung. Beeindruckend waren der überzeugende Glaube der Mitglieder der einzelnen Gebetsgruppen und ihre Nähe zu Gott. Ich als gläubige Christin fand es schön, die Gemeinschaft und Verbundenheit mit anderen Gläubigen zu erleben. Die Referenten haben ihre Beziehung zu Gott und dem Heiligen Geist in einer Art und Weise an uns weitergegeben, die glaubhaft und nachvollziehbar waren. Als Fazit kann ich nur sagen: Es hat gut getan.


Sarah G., 23 Jahre aus Deggendorf

Ich bin im Jugendgebetskreis in Alkofen. Gemeinsam nahmen wir am Seminar teil. Das Seminar selbst und der Austausch in den Kleingruppen waren für mich eine schöne Gemeinschaft.

 

Walter Desch, 69 Jahre, Kirchenpfleger Pfarrei Pleinting

Ich nahm am Seminar aus reiner Neugierde teil. Es fällt mir schwer, so kurz danach für mich persönlich ein Fazit zu ziehen. Das gemeinsame Gebet, die Stille und Ruhe kamen mir zu kurz. Beeindruckt war ich davon, mit welcher Selbstverständlichkeit, gerade auch in den einzelnen Gruppen, junge und ältere Menschen, ihren festen Glauben offen dargelegt haben. 

 

Ehepaar Wiesheu aus Marktl

Schon vor Jahren haben wir von der Charismatischen Erneuerung gehört. Die Art und Weise, wie die Menschen hier Begegnung mit Gott erfahren, hat uns beeindruckt. Wir haben hin und wieder von außen hineingesehen, aber die Charismatische Erneuerung nie so direkt erlebt. Immer schon neugierig und ein bisschen auf der Suche nach Glaubensvertiefung sind wir durch das Bistumsblatt auf den Kurs in Alkofen aufmerksam geworden und haben dann die Gelegenheit genutzt. Was uns besonders fasziniert hat, ist der persönliche Weg des Einzelnen mit Gott bzw. der Weg Gottes mit ihm. Die vielfältigen Formen der Gottesbegegnung in Lobpreisungen durch Lieder und Gebete, Leben aus der Schrift, Segnungs- und Heilungsgottesdienste – dies immer in tiefer Beziehung zum Heiligen Geist – lassen die Nähe Gottes besonders spürbar werden. Wir sind sehr dankbar, dass wir an diesem Kurs teilnehmen durften.

 

Fotos:

Pfarrer Gerhard J. Stern und Jojappa Tulimelli zelebrierten den feierlichen Abschlussgottesdienst

Die gemeinsame Agape – eine schöne Gelegenheit, sich nochmal auszutauschen

 

CE Logo Diözese Passau

Herzlich willkommen
auf den Seiten der
Charismatischen Erneuerung
in der Diözese Passau!

Zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite