Mit Gottes Segen in ein neues Jahr

In der Landvolkshochschule in Niederalteich trafen sich vom 29. Dezember 2018 bis zum 3. Januar 2019 Frauen und Männer zu den "Tagen des Gebetes" unter dem Motto „Meine Gnade genügt dir“ (vgl. 2Kor 12,9) um gemeinsam im Lobpreis, Gebet und Gottesdienst in die spürbare Gegenwart Gottes einzutauchen.

Die Referenten Pater Rudolf Ehrl SM aus Passau und Pfarrvikar Markus Hochheimer aus Waldsassen eröffneten mit einem Gottesdienst am späten Nachmittag die Tagung. P. Rudolf Ehrl zitierte in der Predigt Hermann Hesse: „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben“. Für uns sei es kein Zauber, sondern der Zuspruch Gottes der uns begleitet, auch an diesen Tagen in das neue Jahr, so Ehrl.

Bei der Einführung am Abend wurde deutlich, dass alle durch die Taufe zu Christus gehören und zur Heiligkeit berufen sind in der liebenden Beziehung zu Jesus und den Mitmenschen. Um diese Beziehung in den Tagen zu vertiefen wurde im Anschluss der eucharistische Einzelsegen erteilt und das Allerheiligste zur Nachtanbetung ausgesetzt.

Die nächsten Tage waren gefüllt mit Lobpreis und Gedanken über Charismen und Charismatische Erneuerung. – Jesus Christus ist das Haupt der heiligen Kirche Gottes, zu der alle getauften Christen gehören. Eine bewusste persönliche Entscheidung für Christus vertieft die Beziehung zu ihm und stärkt den Glauben. – Jeder Christ ist berufen zum Priester, König und Propheten. – Alle sind Söhne und Töchter Gottes und dürfen das Evangelium verkünden, segnen und im Gebet für die Mitmenschen eintreten. – Gottes Gnadengaben sind dem einzelnen geschenkt, nicht für sich selbst, sondern zum Aufbau der Gemeinde.

An zwei Nachmittagen bot Thomas Hentschel aus Weiden getanztes Gebet an, das sehr meditativ in die Tiefe führte und mit Begeisterung aufgenommen wurde. So konnten die Teilnehmer und Tagesgäste rundum gestärkt am letzten Tag die Heimreise antreten und so mancher freut sich schon auf das Angebot am Ende dieses Jahres wenn es wieder heißt: Herzliche Einladung zu den „Tagen des Gebetes“ in der Landvolkshochschule in Niederalteich von Samstag, 28.Dezember. 2019 bis Donnerstag, 02.Januar.2020.

TagedesGebetes

Das Angebot getanztes Gebet wurde mit Begeisterung aufgenommen

 

Glaubenskurs in der Fastenzeit in Haus im Wald

In der Fastenzeit nahmen durchschnittlich 26 Teilnehmer am 6-wöchigen Glaubenskurs in Haus im Wald teil.

Am letzten Donnerstag war der feierliche Abschlussgottesdienst.

 

Wir freuen uns über die positiven Rückmeldungen der Teilnehmer:

"Am 1. Abend war ich noch unsicher, an den anderen Abenden habe ich mich soooo wohl gefühlt. Danke!"

"Mir hat das Seminar sehr gut getan, besonders der Zuspruch in der Gruppe."

"Es war sehr gut, kann nur DANKE sagen!"

"Das Seminar hat mir sehr gut gefallen, war locker, gut zum Zuhören. Es hat mir sehr viel gebracht. Vielen Dank! Der Ablauf hat gut gepasst, war abwechslungsreich mit Text und Bildern. In der Kleingruppe durch die Fragen ins Gespräch zu kommen war hilfreich."

"Mir gefiel es von Vortrag zu Vortrag immer besser. Ich komme gerne wieder."

"Danke, dass ich dabei sein durfte. Es hat mir viel gebracht."

"Danke Bernd, dass du dich in den Dienst als 'Sprachrohr Gottes' stellst. Du hast uns soviel gegeben für unser Glaubensleben. Möge dich und deine Familie der Herr segnen! Vergelt's Gott für alles."

29746419 1651443381557630 566846547 o

29680923 1651443394890962 45673045 o

29680524 1651443378224297 20007093 o

 

CE Logo Bistum Passau

Herzlich willkommen
auf den Seiten der
Charismatischen Erneuerung
im Bistum Passau!

Zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite