Haus des Gebets in Königstein: Nachfolger gesucht!

limburg3Das „Haus des Gebets“ in Königstein (Mammolshain) sucht ab dem Frühsommer dieses Jahres eine neue Leitung! Wir, Hans und Gertrud Strabel, haben seit 2008 hier unsere Berufung gelebt, „erschlaffte Hände wieder stark, wankende Knie wieder fest zu machen und den Verzagten zu sagen: Habt Mut, fürchtet euch nicht! Seht hier ist euer Gott!“ (Jesaja 35,3+4).

Wir haben vielen Einzelgästen die Gelegenheit gegeben, in der Einliegerwohnung Zeiten der Einkehr und Ausrichtung auf Gott zu verbringen, in unserer Kapelle ganz persönlich Gott zu begegnen und auf Ihn zu hören, unser begleitendes, seelsorgerliches Gespräch und Gebet in Anspruch zu nehmen, und dadurch wieder Schritte gehen zu können, die vorher vielleicht nicht möglich schienen.

Wir haben die Räumlichkeiten (Gruppenraum und Kapelle) für Einkehrtage von Priestern, Gemeindeleitern etc. zur Verfügung gestellt. Bei uns fanden viele Tage des „Sitzen zu Füßen Jesu“ statt, die immer sehr gesegnet waren und auch uns bereichert haben. Im Gruppenraum wurde jeden Mittwochabend „Bibel teilen“ nach der 7-Schritte-Methode durchgeführt. Auch traf sich ein Frauen-Hauskreis jeden Donnerstag zu Lobpreis, Gebet und Austausch über Fragen des Glaubens und des Lebens hier.

Mindestens einmal im Monat feierten wir auch die Heilige Messe. Nur wenn ein Priester im Haus weilte natürlich täglich.Ab und zu traf sich auch ein Kreis von verschiedenen Leitern aus der ganzen Rhein-Main-Metropole hier, um sich gegenseitig im Glauben und im Dienst zu stärken und zu unterstützen.

Ansonsten haben wir uns auch in der örtlichen Gemeinde St. Michael eingebracht, wo wir Wortgottesdienste feierten, Anbetungszeiten anboten und Krankenkommunion in die Häuser brachten und im Ortsteam mitwirkten.
Der Möglichkeiten sind viele, doch „jeder diene mit seinen Gaben“ – wie es so schön heißt. So sind den neuen Leitern alle Möglichkeiten offen, auch ganz anders tätig zu werden. Wichtig wäre es nur, das Haus für Menschen, die Gott suchen, offen zu halten und für eine regelmäßige Messe zu sorgen, solange die Eucharistie in der Kapelle vorhanden ist.

Wer sich berufen fühlt, kann sich gerne bei uns melden. Es steht eine 5-Zi-Wohnung zur Verfügung, Keller und Garage sind auch vorhanden, und der große Garten rundherum ist eine herrliche Gelegenheit, Gott in Seiner Schöpfung zu begegnen.

Der herrliche Blick auf die Rhein-Main-Ebene beschenkt (fast) jeden Tag mit neuen Eindrücken.


Kontakt:

Gertrud und Hans Strabel
Hardtgrundweg 22, 61462 Königstein (Mammolsh.)
Telefon 06173/3259338, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

CE Logo Bistum Mainz

Herzlich willkommen auf den Seiten
der 
Charismatischen Erneuerung
im Bistum Mainz!

Zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite