Meine Erfahrung mit Gott vor dem 03.10.2017

 

RegenbogenAm Tag vor dem Tag der Deutschen Einheit 2017 gab es am Morgen eine außergewöhnliche Morgenstimmung vor dem Heraufziehen eines Tiefs:

Die Sonne war aufgegangen und alles war in ein goldenes Licht getaucht. Im Westen stand vor einen dunklen Hintergrund groß und sehr klar ein herrlicher Regenbogen, zeitweise sogar zwei.

Ich musste an Gottes Zusage an Noah denken, den Regenbogen als Zeichen seines Bundes mit den Menschen in die Wolken zu setzen und wann immer er erscheint, wird Gott an sein Versprechen denken, nie wieder eine Vernichtungsflut zu schicken(1 Mos  6, 12-16).

                                                                                                          Später wurde auf wetteronline dokumentiert, dass dieses Wetterphänomen quer durch Deutschland von Hamburg bis in den Süden zu sehen war.

Zu unseren Lobpreisliedern im Paulustreff / Göttingen gehört ein Lied, in dem es heißt:

Einen neuen Tag hast du für uns gemacht,

eine neue Tür für uns aufgemacht.

einen neuen Tag hast du für dieses Land gemacht,

eine Tür aus Gold und Licht für es aufgemacht.

Zuvor konnte ich für die „Tür aus Gold und Licht“ keine Erklärung finden,

aber an diesem Morgen wurde mir klar: diese Tür aus Gold und Licht, das ist der Regenbogen, das Zeichen Gottes für uns!
Für mich bedeutet das Gottes Zusage über unserem Land: Ich bin bei euch und verlasse euch nicht.
Und weiter: Erinnert euch an das, was ich in der Einheit bereits für euer Land getan habe und seid dankbar und feiert das Ereignis!

So wie der Liedtext weitersagt:

Wir loben und wir preisen Dich,

wir erheben und anbeten Dich.

Heil ist uns durch dich widerfah’rn.

Denn Deine Hände berühren unser Land.

 

 

CE Logo Diözese Hildesheim

Herzlich willkommen auf den Seiten
der 
Charismatischen Erneuerung
in der Diözese Hildesheim!

 Hier finden Sie Informationen zu Gebets- und Bibelkreisen,  Gottesdiensten und sonstigen Veranstaltungen in unserer Region. Darüber hinaus auch so manches Interessante und Lesenswerte. Viel Freude beim Stöbern! Fragen beantworten Ihnen gerne die Diözesansprecher.

 

Zum Anfang