INFO-Brief Januar 2018

Charismatische Gebetskreise im Bistum Fulda

                soweit bekannt

In Neuhof  jeden Montag um 20.00 Uhr im Pfarrzentrum St. Vinzenz, Bahnhofstr. 4. Ausnahme: am 2. Montag im Monat ist Lobpreisgottesdienst in der St. Michael-Kirche. Infos bei Pfarrer Axt, Tel. 09742/9329758.

In Schlüchtern dienstags um 20.00 Uhr wöchentlich in der Begegnungsstätte Effata. 

In Großenlüder dienstags um 20.00 Uhr wöchentlich im Gemeinderaum neben der Kirche.

In Rothemann dienstags um 19.45 Uhr alle 14 Tage in der Alten Schule.

In Kleinsassen mittwochs um 19.30 Uhr alle 14 Tage im Gemeinderaum neben der Kirche. 

In Hainzell mittwochs um 20.00 Uhr alle 14 Tage im Pfarrhaus.

In Maberzell donnerstags um 19.00 Uhr wöchentlich im Pfarrhaus.

In Romsthal donnerstags um 19.30 Uhr wöchentlich im Franziskushaus.

In Fulda-Lehnerz bei Familie Thomas Unger, Infos: 0661/242165.

In Bad Orb bei Lieselotte Raschka, Infos: 06052/919255.

In Oberweser-Oedelsheim um 19.00 Uhr im Pfarrheim wöchentlich.

Infos bei Brigitte Böker, Tel 05574/1406 oder Elfriede Friedl, Tel. 05574/779

In Hanau dienstags. Infos bei Johannes und Renate Buchfelder, Tel. 06181/72552

In Zierenberg montags um 20.00  bei Fam. Maier, Dresdner Straße 

Infos bei den angegebenen Tel. Nr. oder bei Elfriede Schuldes, Tel 09742/9329757

CE im Bistum Fulda

Elfriede Schuldes

Mottener Str. 5

36148 Kalbach-Uttrichshausen

Tel. 09742/9329757

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Homepage: www.ce-fulda.de oder

                   fulda.erneuerung.de

(Unsere Homepage wird gerade überarbeitet)

CHARISMATISCHE ERNEUERUNG

im Bistum Fulda

INFO-Brief Januar 2018

 

ERMUTIGENDE WORTE DES BISCHOFS

 

Bischof Algermissen feierte mit der Charismatischen Erneuerungs-bewegung in der katholischen Weltkirche ihr 50-jähriges Bestehen.

Am Samstag, den 11. November 2017 war der Dom zu Fulda mit etwa 700 Mitfeiern-den aus ganz Deutschland reichlich gefüllt, als Bischof Heinz-Josef Algermissen eine große Jubiläums-Dankmesse zelebrierte. Anlass war das 50-jährige Bestehen der „Charismatischen Erneuerung“ (abgekürzt „CE“) in der katholischen Welt-Kirche. Schon Pfingsten dieses Jahres hatte Papst Franziskus die Mitglieder dieser Geistlichen Bewegung aus aller Welt in Rom begrüßt und sie ermutigt, ihren besonderen Auftrag wahr zu nehmen. Dieser Auftrag, so sagte der Papst, besteht im Wirken für ein „neues Pfingsten“, was schon Papst Johannes XXIII. anfangs der 60-er Jahre bei der Eröff-nung des 2. Vatikanischen Konzils als Hoffnung ausgedrückt hatte.

 

Bischof Algermissen nahm vor den zahlreichen Konzelebranten, darunter dem Vor-sitzenden der CE Pfarrer Josef Fleddermann (Bremen)  und Kirchenbesu-chern in seiner Predigt den Hl. Bonifatius zum Ausgangspunkt, um  das Anlie-gen einer Neu-Evangelisierung in unserer Zeit ans Herz zu legen. Wie der Hl. Bonifatius keine Strapazen scheute, um hier in Deutschland den Glauben an Jesus zu begründen, so sei es auch heute nötig, müde Christen aufzuwecken und die Botschaft von Jesus vielen Unkundigen in neuer Weise zu verkünden. Der Bischof dankte für alle Bemühungen der Verantwortlichen im Bereich Deutschlands, geistliches  Leben zu wecken und zu fördern.

Der Festgottesdienst wurde musikalisch von Herrn Domorganisten Prof. Kaiser sowie der Band „Jedidja“ der Charismatischen Erneuerung in Würzburg gestaltet.

An den Gottesdienst schloss sich im Dom noch ein Lobpreis-Zeit an. Dabei gaben  ein Priester und eine junge Frau Zeugnis von ihren Erfahrungen in der CE.  Der ältere Priester aus dem Bistum Fulda erwähnte, dass er 1969 genau hier im Fuldaer Dom geweiht worden war und wie er in der krisenhaften Umbruchszeit anfangs der 1970-er Jahre in der Charismatischen Erneuerung eine Gotteserfahrung machte, die seine gefährdete geistliche  Berufung rettete.

 

Das Grußwort einer evangelischen Pfarrerin machte deutlich, dass es unter dem Namen „Geistliche Gemeinde-Erneuerung“ (GGE) in der evangelischen Kirche eine ähnliche Bewegung gibt, die das Wirken des Hl. Geistes bezeugt. Die neue Erfahrung                 des Geistes sei eine sehr verbindende und somit „ökumenische Gnade“.

 

Am Rande der Jubiläumsfeierlichkeiten beim anschließenden Treffen mit Imbiss und Getränken im Kreuzgang des Priesterseminars konnte man erfahren, dass die „Charismatische Erneuerung“ in der Katholischen  Kirche 1967 in Amerika  entstanden ist, wo katholische Studenten und Dozenten der Duquesne-Universität /Pennsylvania  bei einem Einkehrtag eine unerwartete Erfahrung des Hl. Geistes machten.

Nach anfänglicher Unsicherheit darüber, wie man die neue Bewegung nennen sollte, habe sich dann dieser Name (CE) durchgesetzt. Er hat einen Bezug zum griechischen Wort „Charis“, was in der Bibel mit „Freundlichkeit“ (Gottes) zu übersetzen ist, und dem Wort „Charisma“, was „Geschenk“ oder „Gabe des Geistes“ heißt. Katholiken, die von dieser Bewegung geprägt sind, werden in der ganzen Welt auf ungefähr 120 Millionen geschätzt.

 

 

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN 2018

  1. - 4. März: Das JOHANNESEVANGELIUM – ein Schlüssel zur Neugeburt in

                     Christus. Charismatische Exerzitien mit Pater Dr. Johannes Maria

                     Poblotzki (Gemeinschaft der Seligpreisungen) und dem Team der CE

                     im Bistum Fulda im Kur- und Gästehaus Bad Salzschlirf.

 

  1. - 29. April: Vertiefungskurs für alle, die bereits die Anfänge einer Laien-

                     SEELSORGE-SCHULUNG auf kath.-charismatischer Grundlage

                     begonnen haben. Ort: Pfarrzentrum St. Vinzenz, Neuhof, mit Über-          

                     nachtungsmöglichkeit im benachbarten Gasthof. Die Veranstaltung

                     ist für ganz Deutscxhland ausgeschrieben. Anmeldung beim CE-Büro

                     in Ravensburg: Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

9.Juni (Samstag): FRAUENTAG mit Gretchen Hillebrands

                   veranstaltet von der Gruppe  „Mütter beten“ und dem Gebetskreis der CE

                   in Neuhof                  

                   Anmeldung bei Tanja Weber, Tel. 06655/917858

                   Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  1. August (voraussichtlich): CE- BISTUMS-TAG in Neuhof. Referent ist

                   angefragt.

  1. - 7. Oktober: ICCRS FÜRBITTE SCHULUNG – CE-Mitarbeiter-Konferenz in

                    Fulda-Künzell mit einem internationalen CE-Team. Das Wort  „Mitarbeiter ist auch so zu verstehen: Für alle, die mit dem Gedanken spielen,einmal Mitverantwortung zu tragen.   

                    Anmeldung und Info beim CE-Büro in Ravensburg: Tel. 0751-3550797

                    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

20.Oktober. (Samstagvormittag): FRAUENFRÜHSTÜCK mit Gretchen Hillebrands

                    Anmeldung bei Tanja Weber, Tel. 06655/917858

  1. - 28. Oktober CHARISMATISCHER KURS mit Marie-Luise Winter und dem

                    Team der CE Fulda: CHARISMEN PRAKTISCH EINSETZEN

                     im Kur- und Gästehaus Bad Salzschlirf.

  1. - 18. November: „Charismen praktisch einsetzen“ - Wiederholung des Kurses

                     vom  26. - 28. Okt. 2018                         

                   

Eine Veranstaltung für alle, die selbst Seelsorge in Anspruch nehmen möchten, weil sie in einem noch nicht gelösten Konflikt stecken, bietet das Charismatische Seelsorge-Team der  Diözese Würzburg an,  ein Wochenende der Klärung und Heilung: „Umgang mit Konflikten“ vom 9.-11. Februar 2018 auf der Benediktushöhe in Zellingen-Retzbach (nördlich von Würzburg). Haupt-Referentin ist Dagmar Ludwig.

Anmeldungen an: Christine Flammersberger, Simon-Blenk-Weg 1, 97076 Würzburg, Tel. 0931 273028 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im Namen des ganzen Bistumsteams wünsche ich allen

ein frohes, gesundes und gesegnetes neues Jahr

und viele Grüße

Elfriede Schuldes

 

INFO-Brief Januar 2016

Liebe Freundinnen, liebe Freunde der Charismatischen Erneuerung im Bistum Fulda,

 
ich möchte diesen Brief mit einer persönlichen Bemerkung beginnen: Manche von euch wissen, dass ich im letzten Jahr krank und nur eingeschränkt einsatzfähig war. Ich hatte Krebs, bekam eine Chemo-Therapie und wurde anschließend noch operiert. Inzwischen geht es mir wieder gut. Ich bin Jesus und meinen Ärzten sehr dankbar und froh, denn ich bin vom Krebs geheilt. Ein paar Nebenwirkungen von der Chemo-Therapie behindern mich noch etwas. Aber ich hoffe, das wird nach einer gewissen Zeit auch wieder gut werden.

 
Mit diesem Info-Brief möchte ich euch Veranstaltungstermine bekannt geben.

WAHL DER CE - BISTUMSSPRECHER

Alle vier Jahre soll eine Bistums-Sprecher-Wahl stattfinden. Es ist wieder so weit. Am Samstag, dem 16. April 2016 wird ein "Diözesantag" der CE im Seniorenzentrum Mutter Teresa in Neuhof (Opperzer Berg 2) stattfinden. In der Mittagspause zwischen 13.00 Uhr und 14.00 Uhr soll die Wahl erfolgen.
Es stehen wieder zur Wahl: 
    Als Sprecherin: Elfriede Schuldes, Uttrichshausen
    Als erster Stellvertreter: Pfr. Bernhard Axt, Uttrichshausen
    Als weitere Stellvertreterin: Barbara Kreß, Hattenhof.
(So war die Konstellation in den vergangenen Jahren.)

Natürlich können auch andere Personen, die zur CE im Bistum Fulda gehören, vorgeschlagen werden. Um das zu ermöglichen, kommt dieser Hinweis schon so früh. 
Wer einen weiteren Kandidaten oder eine Kandidatin vorschlagen möchte, kann dies tun - unter Angabe der Adresse und unter Angabe der Position (Sprecher / 1. oder 2. Stellvertreter). Diese Vorschläge sind bis zum 15. März zu senden an Nicole Krause, Eisenacher Str. 39, 36093 Künzell.

 
Wer am Diözesantag nicht da sein kann und trotzdem wählen will, kann BRIEFWAHL machen. Sie ist zu beantragen ebenfalls bei Nicole Krause. Die Briefwahl-Unterlagen werden nach dem 15. März zugeschickt. Man findet darin auch die Information, ob noch weitere Kandidaten vorgeschlagen wurden.

"Gemeinschaft im Hl. Geist"
Diözesantag der Charismatischen Erneuerung im Bistum Fulda

Zum "CE-Diözesantag" am Samstag, dem 16. April 2016 in Neuhof sind noch ein paar Informationen nötig: Er findet statt in den großen Räumlichkeiten des Seniorenzentrums "Mutter Teresa" am Opperzer Berg 2. Wir beginnen um 9.30 Uhr und enden gegen 18.00 Uhr. Mittagessen und Kaffee werden zwischendurch angeboten. In der Mittagspause wird die Bistumssprecher-Wahl durchgeführt (s.o.). Unsere Neuhofer Lobpreisband wird uns den Tag über begleiten. Der Tag wird gestaltet mit Lobpreis, Vortrag, Gruppengespräch, Segnungen und einer Eucharistiefeier zum Abschluss. 
Um besser planen zu können, ist eine Anmeldung bis spätestens 9. April nötig (siehe Flyer).

 

TERMINE IM BISTUM FULDA

Glaubenskurse
Vom 4. - 6. März 2016 findet ein Glaubenskurs im Kur- und Gästehaus in Bad Salzschlirf statt. Das Thema lautet: "Herr, schenke uns ein neues Pfingsten", der Referent ist Pfarrer Josef Fleddermann aus Bremen (siehe Flyer).

Vom 4. - 6. Nov. und 25. - 27. Nov. 2016 sind zwei Glaubenskurse im Kur- und Gästehaus in Bad Salzschlirf geplant. Es ist jeweils das gleiche Thema und der/die gleiche Referent/in. Flyer dazu gibt es später.

Auch in diesem Jahr wird wieder ein Frauentag angeboten. Termin und Referentin stehen noch nicht fest.

Vom 5. April - 7. Juni 2016 wird von unserem CE-Einsatz-Team der Glaubenskurs "Leben in der Kraft des Hl. Geistes" über mehrere Wochen in der Pfarrei Schlüchtern angeboten, in der Regel dienstags.

 
Seelsorgsangebot
Unter dem Namen "Aufsteh-Hilfe" wird ein Angebot von Gesprächs- und Gebetsseelsorge von CE-Gebetsteams im Pfarrzentrum St. Vinzenz, Bahnhofstr. 4 in Neuhof gemacht. Das geschieht immer an einem Sonntag im Monat von 19.00 - 20.00 Uhr. Die nächsten Termine sind: 17. Januar / 21. Februar / 20. März. Weitere Infos und Termine bei Michael Müller, Tel. 06661/730333 oder Pfarrer Bernhard Axt, Tel 09742/9329758.

 

Lobpreis- und Segnungsgottesdienste

Neuhof um 20.00 Uhr in der Kirche St. Michael (in der Regel am 2. Montag im Monat) Lobpreisgottesdienst (Eucharistiefeier) mit anschließender Möglichkeit zur Einzelseelsorge durch Gebetsteams. 
Termine: 11. Januar / 1. (!) Februar / 14. März / 4. (!) April / 9. Mai / 13. Juni / 11. Juli / August entfällt / 12. September / 10. Oktober / 14. November / 12. Dezember.

Kassel-Wilhelmshöhe: Lobpreisgottesdienst (Eucharistiefeier mit persönlicher Segnung) in der Kirche “Maria, Königin des Friedens“ (Fatima-Kirche), Memelweg 19. Infos bei Kaplan Hünermund, 0561/37014 oder Mirela Sevenich-Walter, Tel. 05572/948674.

Zierenberg: Lobpreisgottesdienst in der Kirche jeden 3. Freitag im Monat um 19.30 Uhr. Infos bei Michael Turba, Kasseler Hof 31, 34317 Habichtswald, Tel. 05606/564195.

Hanau in der Kirche Mariä Namen: Lobpreisgottesdienst (Eucharistiefeier mit Einzelsegnung). Termine und Infos bei Renate und Johannes Buchfelder, Tel. 06181/72552.

Marburg-Cappel: Lobpreisgottesdienst in der Kirche St. Franziskus. Termine und Infos bei Pfarrer Christoph Näder, Tel. 06421/42052.

Fritzlar: Lobpreisgottesdienst mit Anbetung am 1. Samstag im Monat von 19.15 bis 20.45 Uhr im Dom. Am 2. Mittwoch im Monat um 19.00 Uhr in der Krypta des Domes Hl. Messe (Lobpreisgottesdienst) mit Einzelsegnung. Infos für beide Treffen bei Kaplan Jürgen Kämpf, Tel. 05622/9999-0.

Am Sonntag, 22. Mai um 19.30 Uhr in der Michaelskirche in Fulda ist ein Gottesdienst aller Geistlichen Gemeinschaften.(Focolare, CE und andere). Dieser Wortgottesdienst wird von der CE gestaltet. Der übernächste Termin ist am Sonntag, 16. Okt. 2016.

 

Charismatische Gebetskreise im Bistum Fulda

In Neuhof: jeden Montag um 20.00 Uhr im Pfarrzentrum St. Vinzenz, Bahnhofstr. 4 (früher Vinzenzstr. 4). Ausnahme: am 2. Montag im Monat ist Lobpreisgottesdienst in der St. Michaels-Kirche (siehe Termine Lobpreisgottesdienste). Info bei Pfr. Axt, Tel 09742/9329758. 
In Fulda-Lehnerz bei Familie Thomas Unger, Tiroler Weg 5, am 1. und 3. Dienstag im Monat um 20.00 Uhr, Tel. 0661/242165. 
In Bad Orb, Infos bei Lieselotte Raschka, Tel. 06052/919255. 
In Oberweser-Oedelsheim im Pfarrheim, montags um 19.00 Uhr. Infos bei Mirela Sevenich-Walter, Tel 05572/948674. oder Brigitte Böker, Tel. 05574/1406.
In Hanau dienstags. Infos bei Renate Buchfelder, Tel 06181/72552. 
In Zierenberg Montag um 20.00 Uhr bei Fam. Maier, Dresdner Str.

Bei der Durchführung von Glaubenskursen hat sich die DVD-Reihe der CE bewährt ("Leben in der Kraft des Hl. Geistes"), die wir weitgehend eingesetzt haben. Ebenso wichtig war es, Gruppenleiter zu haben, die an unserer Schulung für die Leitung von Gesprächsgruppen teilgenommen hatten.

Regelmäßige Gebetskreise sind entstanden als Folge der Seminare "Leben in der Kraft des Hl. Geistes" im Großraum Fulda: 
In Großenlüder Dienstag um 20.00 Uhr im Gemeinderaum bei der Kirche
In Rothemann Dienstag um 19.45 Uhr in der Alten Schule
In Hainzell Mittwoch um 20.00 Uhr im Pfarrhaus
In Kleinsassen Mittwoch um 19.30 Uhr im Gemeinderaum neben der Kirche
In Maberzell Donnerstag um 19.00 Uhr im Pfarrhaus
In Romsthal Donnerstag um 19.30 Uhr im Pfarrheim St. Franziskus
Infos über diese Gebetskreise bei Pfarrer Axt, Tel 09742/9329758

Ein ökumenischer Kongress Charismatischer Bewegungen in Deutschland („PFINGSTEN 21“, das heißt: Wir erbitten von Gott ein neues Pfingsten für das 21. Jahrhundert.) findet vom 30.9. bis 3.10.2016 in Würzburg statt. Sehr empfehlenswert!! 
Prospekt bei uns anfordern. 
Weiteres unter www.erneuerung.de.

 

CE Logo Diözese Fulda

Herzlich willkommen
auf den Seiten der
Charismatischen Erneuerung
in der Diöese Fulda!

Besuchen Sie auch unsere Homepage 
www.ce-fulda.de.

Zum Anfang