Mittendrin-Wochenende - ich freu mich drauf!

mittendrinEs ist eine tolle Erfahrung, dass sich in 2017 nahezu 800 Menschen aller Altersgruppen in fünf Regionen Deutschlands zu Mittendrin-Wochenenden getroffen haben. In der Reflexion bleiben die vornehmlich begeisterten Kommentare der Teilnehmer und der Mitarbeiter in Erinnerung. Offenbar ist es bei den regionalen Veranstaltungen sehr erbaulich und ermutigend zugegangen.

Während des Mittendrin-West, wo ich dabei war, gab es einige Male erstaunte Gesichter zu sehen, voll Verwunderung, mit welcher Hingabe und Überzeugung sich die jungen Leute im Lobpreis und praktischen Diensten eingebracht haben. Viele Begegnungen der Generationen am Abend in der Lounge oder im Austausch in Kleingruppen sowie beim gemeinsamen Gebet haben eine Freude und Zuversicht ausgelöst, die lange nachklingt. Der Geist Gottes war offensichtlich am Werk. Solche Dinge kann man nicht allein durch Planung und Organisation erzeugen. Es braucht das Übernatürliche, damit im Natürlichen diese Dinge in Realität kommen können.

Ein Blick in die Bibel zeigt, dass solches für Jesus keine Frage ist. Für uns im Hier und Heute braucht es manchmal etwas länger. Doch Jesus sagt: „Ich nenne euch nicht mehr Knechte; (…). Vielmehr habe ich euch Freunde genannt“ (Joh 15,15). Das heißt, Gottes Interesse liegt wohl insbesondere daran, dass wir Gemeinschaft mit IHM und untereinander haben. Gott sei Dank! Er wünscht sich, dass wir Beziehungen bauen und unser Miteinander von einer Liebe geprägt ist, die der Welt bezeugt, dass ER lebt! Im Johannesevangelium heißt es: „Ein neues Gebot gebe ich euch: Liebt einander! Wie ich euch geliebt habe, so sollt auch ihr einander lieben (Joh 13,34). (…) damit die Welt erkennt, dass du mich gesandt hast“ (Joh 17,23).

Aha! Der HERR wünscht also, dass seine Kinder zusammen kommen und lebendiges Zeugnis seiner Existenz sind. Und dies geschieht nicht durch große Worte und Theologie, sondern in der Praxis des Gottesvolkes. Erstaunlich - so einfach ist es, Zeugnis zu geben! Keine langen Predigen, sondern Beziehungen und die Erfahrung des Heiligen Gottes in der Gemeinschaft.

Also, Laden wir die Menschen ein: Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen. Hey, ihr jungen Leute: Bringt eure Klassenkameraden, Kommilitonen mit und macht Werbung auf der Abi-Fete! Liebe Familien, seid herzlich willkommen. Wir gestalten auch ein Kinderprogramm! Seid dabei!
Lasst uns gemeinsam Jesus feiern! - Ich freu mich drauf! Ihr auch?!

Die Termine:

  • 15. - 17. Juni. in Heiligenbrunn: Mittendrin Südost (-> Programmübersicht)
  • 22. - 24. Juni in Rottenburg: Mittendrin Südwest (-> Programmübersicht)
  • 14. - 16. September in Bremen: Mittendrin Nord
  • 2. - 4. November in Hardehausen: Herbsttagung der CE & GGE (im Stil eines Mittendrin-Wochenendes)

Alle Infos und Anmeldung auf mittendrin.erneuerung.de

 

Basisseminar

logoligs web

Subscribe Form

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr! Bitte geben Sie Emailadresse, Vorname und Name an!

Ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen und bin damit einverstanden.

Emailaddresse:

Vorname:

Name:


Zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite