Praise&Worship Schulung

lobpreisseminarDie ausgebuchte Tagung zu Lobpreis scharte rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Würzburg zusammen. Eingeladen hatten gemeinsam die Charismatische Erneuerung in der Katholischen Kirche (CE) und die Geistliche Gemeindeerneuerung in der Evangelischen Kirche (GGE). Von an Anbetung Interessierten bis hin zu engagierten Leiter/innen waren alle zusammen gekommen, um gemeinsam Gottes Nähe zu suchen und auch zu finden. 

Der Mix stimmte: ausgiebige Lobpreiszeiten unter der Leitung von Franz Zeugner (Lobpreiswerkstatt Immanuel, Ravensburg) sowie Michael Wohlleben (Würzburg) luden zur musikalischen Begegnung mit Gott ein. Gottesdienstangebote von Adrian Kunert und Gerhard Johannes Stern boten den geistlichen Rahmen. Die Tagung wurde schwungvoll und begeisternd moderiert und geleitet von Werner Nolte und Karl Fischer. Ganz abgesehen davon, dass das Küchenteam vom inmitten von Feldern und Weinbergen gelegenen Würzburger Schönstatt-Zentrum alle köstlich verwöhnte.

Lehre über Salbung
Das Impulsreferat von Franz Zeugner zu Salbung und praktischer Umsetzung am Abendgottesdienst mit persönlicher Salbung zum Dienst wird so manche Lebensbiografie nachhaltig verändern. Salbung sei nicht gleichzustellen mit der Gegenwart Gottes, lehrte der aktive Lobpreisleiter. Sie stehe für die Kraft im Dienst, wie Gott aus seiner Gegenwart heraus durch uns wirke. Am Beispiel von David arbeitete Zeugner drei Schlüssel heraus, die grundsätzlich für einen gesalbten Dienst seien: Treue, Kühnheit und Hartnäckigkeit sowie das Prinzip, sich anderen gesalbten Menschen anzuschließen. Weiterhin führte er anhand der Stationen von Elija und Elisa aus, wie eine Salbung auf andere übergehen kann: Von der Wüste Gilgal (das alte Leben zurücklassen) über Beth-El (wo bereits Abraham, Jakob und Samuel tiefgreifende Gottesbegegnungen hatten): Bei allen diesen biblischen Männern der Entschluss getroffen wurde, sich Gott auszuliefern. Die dritte Station war Jericho, wo unter anderem Jesus versucht wurde – ein Sinnbild für Situationen der Auslieferung, in denen Jesus durchtragen will. Als vierte und letzte Station beschrieb Zeugner den Jordan, wo Jesus von Johannes getauft wurde. Diese Lebensstation stünde für eine Berührung durch den Heiligen Geist. All diese Beispiele zeigten, dass Gottes Kraft nur durch etwas und jemanden hindurch wirken kann: dieser Moment komme also niemals ohne den handelnden Gläubigen.

Workshopangebote
Darüber hinaus bot eine Vielfalt an Workshops ein breites Weiterbildungsangebot des aus ganz Deutschland angereisten Mitarbeiterteams: Michael Friedrich brachte den Gitarristen neue Kniffs und Spezialakkorde bei. Johannes Beering bot die Grundlagen für „Freies Singen und spontane Refrains“ in Lobpreiszeiten. Wiederum um Lobpreis ging es im praktischen und persönlichen Austausch mit Christine Dennenmoser. Ulrike Propach führte interessierte Teilnehmer/innen in die Grundlagen der Stimmbildung (Atemtechnik und Möglichkeiten der Stimmführung) ein. Adrian Kunert sowie Gerhard J. Stern lehrten zu Gottesdienstgestaltung und Liturgie. Ganz pragmatisch wiederum war Franz Zeugners Workshop zu Bandkommunikation. Abgerundet wurde das Angebot mit einem Tontechnik-Kurz von Stephan Kilian sowie der Einübung eines Psalms im neuen „Psalmobeat-Format“, wiederum von Michael Friedrich.

Der persönliche Abschluss mit einem eigenen, handschriftlichen Resümee der Tagung bot die praktische Handhabe, diese Notizen in den kommenden Wochen und Monaten immer wieder hervorzuziehen. Damit können eigene Erkenntnisse und gesetzte Ziele konsequent umgesetzt werden. Und wer weiß, vielleicht kehren ja einige Teilnehmerinnen beim bereits in Planung befindlichen Seminar wieder und berichten dann von den Ereignissen des vergangenen Jahres.

 

Vorschau

Die nächsten Lobpreistagungen sind bereits in Planung:

08.-10.02.2019 Hattingen (Nordrhein-Westfalen)
28.02.-01.03.2020 Würzburg (Bayern)

 

Basisseminar

logoligs web

Subscribe Form

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr! Bitte geben Sie Emailadresse, Vorname und Name an!

Ich habe die Informationen zum Datenschutz gelesen und bin damit einverstanden.

Emailaddresse:

Vorname:

Name:


Zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies dieser Webseite